Schlagwort-Archiv: visal management

AW: „Discover & Experience der Pre-Framework Working Model“

Janet und Charles werden uns beim nächsten Agile Wednesday das „Discover & Experience der Pre-Framework Working Model“ vorstellen. Über das Framework schreibt Janet:
„The popular Agile frameworks such as Scrum and Kanban do an excellent job of enabling teams to deliver a refined and ordered backlog. The steps that precede the delivery such as project/program organization, bids and requirements gathering, all constructed and delivered with an intense user-centric focus, not have been addressed within these frameworks.

D&E is amongst the newly forming class of Complexity Frameworks that embrace and supersede the existing Agile frameworks. In this workshop, we learn and practice delivering the following in an Agile and Digital environment:

• Structure and execution of the D&E framework
• End-to-end value chain and corresponding requirements
• Quantification of the users’ existing experience
• Formulating a proposed direction to innovate and deliver a product/new experience

There are two “flavors” of the course: 1) SAP Product Delivery and Customization and 2) Software Development.

The training is delivered in a “workshop-style” so that participants spend upwards of 75% of the time applying the concepts and performing activities based on their actual work.“

Der Agile Wednesday findet bei tecRacer statt, weil der Hafven an diesem Abend belegt ist.
Wir freuen uns darauf, Euch am 21.02. um 19 Uhr bei tecRacer begrüßen zu dürfen.

Viele Grüße,
Euer Agile Wednesday Planungsteam

Agile Wednesday: Visual Management

Liebe Agilisten und Scrummer,

Wie bereits im Januar versprochen, haben wir uns am 18.02. mit dem Thema Visual Management beschäftigt. Unser Gastsprecher war Egor Sviridenko von TargetProcess.

Visual Management erfreut sich zunehmender Beliebtheit auch außerhalb von IT-Organisationen. Es versucht, Komplexität zu reduzieren und Transparenz herzustellen, indem ein relevanter Ausschnitt der Realität für jeden sichtbar gemacht wird (bspw. mit Hilfe von Boards an der Wand oder auch mit großen Displays). Dies ermöglicht einerseits Fokussierung, andererseits erzeugt es Aufmerksamkeit und fördert damit frühzeitiges Handeln bei Problemen.
Egor hat uns noch mehr dazu erzählt und auch am Beispiel der Software TargetProcess veranschaulicht.

Hier findet Ihr die Folien, sowie einige nützliche Links, wo Ihr mehr über Visual Management erfahren könnt.

https://www.dropbox.com/s/az5pb5ltsabsh0h/VisMgt%20Session.pdf?dl=0 – Introduction to VM
http://www.targetprocess.com/articles/information-visualization/ – Visualisierungsmustern
http://www.targetprocess.com/articles/visual-encoding.html – Visual Encoding
http://www.targetprocess.com/articles/visual-specifications.html – Visual Specifications (Bonus)
http://www.targetprocess.com/blog/category/visualization – weitere Artikel zum Visualisation

Viele Grüße,
Euer Agile Wedesday Planungsteam