Schlagwort-Archiv: lesung

Der Bienenhirte: Die Führungskraft in der agilen Transition – eine Lesung und Diskussion

Liebe Agilisten und Scrummer,

immer mehr Organisationen beginnen mit selbstorganisierten Teams zu arbeiten. Manager müssen die Transformation oft selbst initiieren und begleiten, wissen jedoch nicht, was ihre Rolle nach dem Übergang sein wird. Und wenn sie sich selbst nicht verändern, werden sie oft eher zum Hindernis als zum motivierenden Faktor.
Das Buch „Der Bienenhirte“ von Rini van Solingen erzählt die Geschichte von Mark, einer Führungskraft in einer großen Supermarktkette, die auch auf Selbstorganisation umstellt. Während eines Kurzurlaubs bei seinem Großvater erfährt er von ihm, wie dieser vom Schafhirten zum Imker wurde und was er dabei alles gelernt hat. Seine klugen und praktischen Lektionen scheinen überraschend gut auf Marks Situation zu passen. Sie helfen ihm, seine eigenen Handlungsweisen zu überdenken und eine Liste zu erstellen, welche von ihnen er ändern bzw. abstellen muss. Denn zuallererst heißt es, zu »ent-managen« und alte Gewohnheiten zu »ent-lernen«. Das Buch erklärt eindrucksvoll und unterhaltsam, wie das geht.

Rolf Dräther hat das Buch von Rini van Solingen ins Deutsche übersetzt.
An diesem Abend lässt er den Protagonisten Mark für uns auch stimmlich lebendig werden: er liest & erzählt uns Passagen aus dem Buch. Für musikalische Umrahmung sorgt Frank Fischer mit seiner Gitarre.

Was können Teilnehmer mitnehmen:
* einen heißen Buchtipp über Führung von selbstorganisierten Teams
* ein Modell für die eigene Veränderung hin zu einer modernen Führungskraft
* eine starke Metapher, an der man sich als Führungskraft orientieren kann, wenn man am (ver-) zweifeln ist

Wir freuen uns darauf, Euch am 18.10. um 19 Uhr im Hafven Nordstadt zu begrüßen.

Euer Agile Wednesday Planungsteam

Xing